Montag, 12. Juni 2017

Ein kleiner Reisebericht, aber nur ganz klein!

Seit Samstag Abend bin ich wieder Zuhause. Zu Ende ist das Experiment "Urlaub mit vielen Leuten, die sich alle nur irgendwie und teils gar nicht kennen".
Und es war ein spannender, aber auch gelungener Urlaub!

Wir waren 10 Leute, davon 8 Erwachsene, 1 Kind und 1 Jugendliche.
Das Haus war wirklich ausreichend groß, um sich entweder aus dem Weg zu gehen oder auch mal gemütlich beisammen zu sitzen.

Der Pool war erfrischend kühl, wenn auch ein wenig zu kühl für mich ^^

Ich habe die letzten paar Tage mit meinem Cousin in einem Zimmer geschlafen, was mich in meine Kindheit zurückversetzte. Da wurden Erinnerungen wach, als wir als kleine Stumpen bei Oma zu viert in einem Doppelbett schliefen. Mein Cousin, ein Großcousin und ich plus die Oma. Das war ein Spaß! ^^
Wir haben uns lange unterhalten und über alles und jeden gequatscht. Es war wirklich schön!
Und er schnarcht nicht mal. Da quartiert man den Freund doch gerne mal in ein anderes Schlafzimmer!

Diesmal waren wir in einem Vorort von Rovinj. Ein kleiner, beschaulicher Ort. Sogar mit kleinem Bäcker und Tante Emma Laden und einem Frisör, der auch gleich mal von einigen genutzt wurde.

Die Woche war wirklich sehr abwechslungsreich und es war sicher für jeden etwas dabei.
Bummeln durch die Stadt Rovinj, Shopping, Baden im Kap Kamenjak, Besichtigung und Erkundung von Burgen und des Amphitheaters in Pula, Baden am Strand, grillen im Haus und Essen in unterschiedlichen Restaurants.
Abends dann zusammen sitzen, quatschen und eine etwas andere Variante von Bierpong spielen.

Kurz zusammengefasst würde ich sagen, dass diese Gruppe gut zusammenpasst, was Urlaub betrifft. Man war sich meist einig und hatte Spaß!
Der ein oder andere plant sicherlich schon den nächsten Urlaub für diese Gruppe und ich hätte da auch gar nichts dagegen! Vielleicht dann sogar mit dem ein oder anderen noch dabei.

Da das hier nun nur ein kleiner Einblick in die Kroatien-Woche war, kommen die Tage dann die ausführlicheren Berichte mit Fotos.
Ich mache jetzt ein wenig Joga und denke zurück an die schönen Tage mit euch!

Fühlt euch gedrückt, ihr Urlaubspartypeople!





Keine Kommentare:

 
Sabrina | Sweetalistic