Mittwoch, 29. April 2015

Maybe it's a long way

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Wir (ich rede hier von mir) versuchen wieder einmal etwas für die Fitness und das hübsche Körperbild zu tun.
Nicht mehr lange, dann ist es wieder so warm und die Freibad Zeit steht an. Und dann wollen wir so hinaus?
Ja, verdammt nochmal! So sind wir nun einmal! Und verdammt nein, wir sind keine Hungerhaken-Models! Wir akzeptieren uns so wie wir sind - äh, nicht!

Leider ist es jedes Jahr dasselbe!
Kaum wird es draußen ein wenig wärmer, bekommen Frauen Panik, dass sie ja eigentlich noch überhaupt nicht Bikini-tauglich sind.
Und schwupp, es wird Sport gemacht. Rauf aufs Rad, rein ins Fitness Studio oder ähnliches.
Und wie lange? Das bekommt nicht einmal jemand mit, so schnell ist auch wieder Schluss damit.

Ich könnte lachen, wäre ich nicht selbst von diesem Phänomen betroffen ^^
Und so steht bei mir joggen auf meinem kleinen (klitzekleinen) Fitness Plan.
Tadaaa, ich habe heute damit begonnen und meine ersten paar kleinen Kilometer hinter mich gebracht.
Gut so ein Ipod. Der speichert meine Laufeinheiten. Kilometer, Zeit, Kalorienverbrauch, etc. Echt eine gute Sache, so sehe ich immerhin was ich so gelaufen bin. Spornt mich dann doch ein wenig an und ich bin etwas motiviert.

Morgen steht BBP (Bauch-Beine-Po) auf dem Plan. Zuhause. Ganz bequem. Oh weh, das ist es, das Wort: bequem.
Von dieser Bequemlichkeit möchte ich ja eigentlich weg. Eigentlich.
Und am Freitag wieder eine Runde joggen? Ich weiß ja nicht...

Heute fühle ich mich jedenfalls gut! Jetzt, da ich mal wieder meinen Allerwertesten hoch bekommen habe und doch mal etwas sportliches gemacht habe!


Weiterlesen »

Montag, 27. April 2015

Deichkind und Linz - ein kleiner Bericht

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Nun bin ich wieder zu hause, seit zwei Tagen.
Ein wenig möchte ich euch über den Kurztrip nach Linz berichten.
Wir fuhren am Freitag gegen 16 Uhr los, die Fahrt dauerte ca. zwei Stunden.
Während der Fahrt wurde viel gelacht und wir hatten echt unseren Spaß!
Wir sind, mit Pause, wirklich in time in Linz am Hotel angekommen. Eingecheckt und dann sind wir auch schon mit dem Taxi in die Tips Arena gefahren.

In der Tips Arena spielten sie bereits Musikvideos. Ja, denn Deichkind hat keine Vorband, die spielen einfach ihre derzeitige Playlist an der Leinwand runter.
Wir haben uns Getränke geholt und uns die Videos angehört und angeschaut.
Dann ging es auch schon los.
Ein Intro und die Jungs waren auch schon auf der Bühne.

Zum Start haben sie So ne' Musik performed ^^
Von neuen Lieder des aktuellen Albums Niveau Weshalb Warum, bis hin zu Klassikern wie Bon Voyage, Limit, Remmidemmi, Roll das Fass rein oder Bück dich hoch.
Für jeden war etwas dabei.
Das Publikum war echt gemischt. Ich hatte mir doch vorab gedacht, ich stehe mit vielen Kidis da drin, aber denkste! Die Leute waren dann doch viele in meinem Alter oder auch älter.
Dat fand ich schnicke! ^^

Gegen halb eins in der Nacht waren wir dann im Hotelbett.

Am nächsten Morgen haben wir uns recht zeitig in die Stadt aufgemacht und uns erstmal Frühstück und Kaffee beim Bäcker besorgt.
Natürlich stand auch ein wenig Sightseeing auf dem Plan: Mariendom, alter Dom, Konditorei Jindrak, Linz "von oben" (fotografiert) im alten Rathaus, das Schloss und zum Schluss noch mit der Bahn auf den Pöstlingberg.

Und, es war mega großer Flohmarkt am Marktplatz!!! Jetzt ärgere ich mich ja, dass ich nicht mal wirklich durchgeschlendert bin...
Aber, ich weiß jetzt, dass dieser Kuriositäten Flohmarkt jeden Samstag von 7 bis 14 Uhr stattfindet. Ich komme also wieder!

Gut auch, dass ich meine Kamera dabei hatte und null Fotos gemacht habe... Ja, irgendwie vergessen. Gut, dass es Menschen mit Smartphone gibt! ^^ Danke, mein Lieber!

Ich habe mich ein wenig in die Zeit unserer Seminarfahrt zurückversetzt gefühlt! ^^ Da kamen alte Erinnerungen hoch!

Und jetzt Bilderflut ^^








Weiterlesen »

Donnerstag, 23. April 2015

Deichkind, Linz und ein wenig LaBrassBanda

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ich sag's euch, ich freue mich schon sakrisch auf morgen!
Morgen Nachmittag geht's nach Linz, ins schöne Städtchen Linz!
Abends Deichkind Konzert und am Samstag dann ein wenig Sightseeing.
Und das alles mit zwei lieben Freunden! ^^

Ich bin auch schon aufs Hotel gespannt, denn es ist diesmal nicht das Hotel Wolfinger, das ich eigentlich wollte, sondern das Park Inn by Radisson. Und was die wohl für ein Frühstück bieten?
Ach, das werden sicher zwei schöne Tage!

Mit dabei, die Kamera! ^^ Ich muss, Stephie hat gesagt ich muss!
Und weil's grad so schön ist, zieh ich mir jetzt noch ein paar Lieder von LaBrassBanda von dem kongenialen Live Gig im Kuhstall rein ^^

Muuuh!

In diesem Sinne, Gute Nacht!



Weiterlesen »

Mittwoch, 22. April 2015

Geometrisch und Mäppchen - geometrisches Mäppchen

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ich sollte mich mal langsam ans Nähen der Kissenbezüge für die Wohnzimmer Couch machen. Schon seit Monaten (noch Ende letzten Jahres gekauft) liegt der riesen Stoff in meinem Stoffregal und wartet und wartet....
Nie hatte ich wirklich die Lust dazu und auch hab ich mich an so Kissenbezüge nicht wirklich getraut.
Na gut, mehr lag es doch immer an der Motivation. Ist es doch gerade so toll Kleinkram zu nähen. Eulen, Füchse und Monster, Tabaktaschen und kleine Mäppchen und noch all die anderen tollen Dinge!
Doch jetzt kam neue, frische Frühlingsdeko ins Wohnzimmer. Die Stimmung schreit nach Frühling und Sonne und jetzt müssen neue Kissenbezüge her. Auch passen die Rosenbezüge nicht mehr so zur aktuellen Deko.
Es ist auch gar nicht so einfach, in die Größen Bezüge einfach so zu kaufen. 50x50 cm geht ja noch, aber dazu dann passend in der Größe 60x80 cm? Schwierig.
Also lautet das nächste und somit auch für mich große Nähprojekt: Kissenbezüge!
Ich freue mich jetzt schon, wenn ich damit fertig bin! ^^ Sind es doch auch nur 15 Kissen...

Und weil ich ja so gerne Kleines nähe, hier das neue Genähte ^^
Ein kleines Mäppchen, in das sogar eine Glühbirne und meine kleines Lautsprecherbox hinein passen.
Ich mag den Stoff total gerne! Habe damit ja auch schon die Tabaktasche genäht und ich habe noch ein wenig übrig, so entsteht sicher noch ein hübsches Teil.


Weiterlesen »

Dienstag, 21. April 2015

Wingardium Leviosa

3 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Die Geburtstagsparty von meinem Sohn ist nun schon wieder ein paar Tage her und ich will kurz mal resümieren.
Um 14 Uhr waren die Freunde da, sie haben gleich mal die Leckereien bestaunt und dann wurde auch schon kräftig zugelangt.

Das Butterbier kam bei den Freunden nicht so gut an. Lediglich ein kleines Schlückchen wurde getrunken, dagegen hat es mein Sohn regelrecht geliebt! Werde ich wohl noch einmal (oder öfter) machen, denn auch ich fand es ziemlich lecker!
Die Serpensortia (ein Zauberspruch, der aus dem Zauberstab eine Schlange heraus schießen lässt) kam echt gut an! Die Schlange ist aber auch mal toll geworden!
Die Schokofrösche wurden ebenso gerne gegessen und waren auch fast weg am Ende des Tages.
Dann waren da noch die essbaren Zauberstäbe. Wir haben sie mit Sesamstangen gemacht und mit weißer und Vollmilch Schokolade überzogen. Davon blieb gar nichts mehr übrig und die mochte ich sogar!

Die Party war ein voller Erfolg! Noch am selben Abend bekam mein kleiner Harry Potter Fan die Rückmeldung, dass er doch echt coole Parties macht! ^^
Und das, obwohl wir uns kein Programm für die Kids überlegt hatten.
Wenn es auch nicht wahnsinnig viel war, was mit Harry Potter zu tun hatte (mein Sohn hat sich sein Zimmer noch ein wenig zauberhaft hergerichtet), so hat es für die Kids doch voll gereicht und jeder (vor allen Dingen mein Liebster) war glücklich!


Weiterlesen »

Freitag, 17. April 2015

Make it and bake it!

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Bevor ich mich an die Vorbereitung der Leckereien für die morgige Geburtstagsparty meines Sohnes mache, möchte ich euch noch ein paar entstandene Nähereien der letzten Tage bzw. Wochen zeigen.
Ich habe versucht Stoffreste zu verwenden und auch die alte Jeans meines Freundes hat nun ein neues Dasein als Tasche.

Ich habe dazu alle Anleitungen auf DaWanda gefunden und es war auch super schnell genäht! Das Rollmäppchen hatte ich ja schon mal genäht und auch die anderen Sachen werden ich sicher nochmal nähen! ^^

Wer jetzt Lust bekommen hat, guckt hier:
Mini-Utensilo
Tasche aus alter Jeans
Rollmäppchen





Weiterlesen »

Dienstag, 14. April 2015

I wanna dance under the sun

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Diese spontanen Momente sind meist die, die letztendlich toll, super gelungen und unvergesslich sind!

So hatte ich einen wirklich wundervollen Freitag letzte Woche!
Relativ spontan haben wir uns dazu entschieden nach Pullman City zu fahren.
Das Wetter so herrlich, da konnte der Tag ja nur schön werden!
Obwohl wir gegen 14 Uhr ankamen, war kaum etwas los und wir wurden nicht von einer Menschenmenge zertreten.
Das war schon mal echt toll!

Wir haben uns erstmal ein Restaurant ausgesucht, da der Mittagshunger bei mir schon groß war.
Die Auswahl an Restaurants ist groß und wir haben uns für ein Mexikanisches entschieden.
Nachdem wir gegessen hatten (und nach sooo langer Zeit mal wieder ein Desperados getrunken haben), wollten wir eigentlich weiter, doch die Bedienung gab uns den Tipp, dass wir diesen einen Platz nicht verlassen und uns die Show noch anschauen sollten (wir hatten einen verdammt guten Platz!).
Das haben wir dann auch gemacht.
Es war auch wirklich nett (und hier ist nett mal nicht die kleine Schwester von scheiße) ^^
Abends gab es noch einen kleinen Snack und dann ging es in die Music and Dance Hall zum Rockabilly Rumble. Ein Rockabilly Band Contest.
So gerne wäre ich den ganzen Abend geblieben, aber der Kleine hatte irgendwann nicht mehr so die Lust dazu.
Im Oktober ist wieder so ein Rockabilly Event. Dann heißt es eben warten.

Generell muss ich sagen, dass es auch ein teurer Spaß ist und wir eigentlich auch gar nicht hingefahren wären, hätten wir nicht noch zwei Gutscheine gehabt. Denn der Eintritt kostet für den Erwachsenen um die 17 €, ich weiß es nicht genau.

Der Tag war aber alles in allem wirklich toll!


Weiterlesen »

Donnerstag, 9. April 2015

Take a little sunshine from the world

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Das Wetter ist doch echt total verrückt!
Gerade scheint noch die Sonne, dann schneit es und der Wind bläst durch die Straßen.
Alles irre!
So war es zumindest noch vor einigen Tagen.

Trotz dem, dass wir jetzt wieder strahlenden Sonnenschein haben, vermisse ich den Gardasee doch sehr!
Es hat mir wirklich gefallen, das muss ich sagen! Obwohl Italien echt nicht meine erste Wahl gewesen ist. Und jetzt würde ich morgen schon am Liebsten wieder nach Italien fahren! Nach Meran, zur Frühlingsblüte, für 35 € mit dem Bus.
Aber morgen geht es leider nicht!
Und so kann ich es gar nicht erwarten, dass es in den nächsten Ferien wieder weg geht! Wohin? Das steht noch nicht fest.

Jetzt schnappe ich mir die vielen Reiseprospekte und stöbere mal ein wenig durch. Ich habe da ja schon ein paar Ideen und dazu gibt es leckere Eclairs mit Eierlikör-Füllung ^^

Ich wünsche euch einen sonnigen Abend, meine Lieben!



Weiterlesen »

Samstag, 4. April 2015

Mister Bommel and Bert

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Heute gibt's den ersten "Deutschland-Post" ^^ hahahaha
Vor meinem Kurzurlaub am Gardasee, habe ich euch ein Päckchen gezeigt und heute möchte ich euch verraten, was denn da hineingepackt wurde.

Das Päckchen war für eine super liebe Freundin, die gerade eine kleine Aufmunterung brauchen kann.

So habe ich ihr Mister Bommel genäht.
Er hört sich jedes noch so kleine Sörgchen an und zaubert vielleicht ein kleines Lächeln ins Gesicht.
Doch so alleine wollte Mister Bommel nicht reisen, also kam sein Reisegefährte Bert noch mit.
Bert ist ein flauschiger Pom Pom Hase, der vor lauter Haaren kaum etwas sieht. So sieht man nur seine kleine Regenbogennase.

Ich hoffe die zwei Hasen bereiten eine kleine Freude und kommen gut und heile im neuen Zuhause an!


Weiterlesen »

Heute ist nicht alle Tage, ich komme wieder, keine Frage!

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Heute geht's wieder zurück nach Deutschland.
Trautes Heim und so.
Ich bin wirklich verdammt traurig und habe mich sehr schnell an diese herrliche Umgebung gewöhnt!
Ich hätte es noch ein paar Tage hier aushalten können!
Es wird sicher nicht mein letzter Besuch am Gardasee gewesen sein, das kann ich schon mal sagen!

Hier einige Fakten der letzten Tage.

Gefahren: ca. 500 km
Gesehen: Distilleria Marzadro, Il Castello Arco, Castello Scaligero, La Limonaia del Castel, Oleivicio in Limone sul Garda, Lago di Ledro, Riva del Garda, Malcesine
Gekauft: Bleistiftrock und Cap von United Colors of Benetton, Grappa der Brennerei Marzadro, Seidenkleid von Tricot Chic , ganz viel Lemon Soda für Zuhause (ich liebe diese Limo!), Olivenseife und Olivenpaste, Limoncello und noch einen Grappa
Gegessen: Pasta, Eis (ganz viel)
Gegangen: viel bergauf und bergab. Muskelkater inklusive ^^


Weiterlesen »

Quinto giorno

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
2. April
Der (so gut wie) letzte Tag am Gardasee ist angebrochen.
Ich mag gar nicht daran denken, dass wir morgen wieder heim fahren! Zu traurig macht es mich und zu sehr gefällt es mir hier!
Jeden Tag sind wir an dem Schild vorbei gelaufen, an dem es zur La Limonaia del Castel ging, heute haben wir uns endlich die Zitronen-Gewächshäuser angeschaut.
Herrlich dieser Durft der Zitronengewächse! Und was für große Früchte an diesen Bäumen wachsen!
Auf mehreren Terrassen kann man sich die verschiedenen Zitronengewächse ansehen und auch das ein oder andere Wissenswerte über das Gewächshaus, die Geschichte dazu und die verschiedenen Gewächse lesen.

In einer kleinen Höhle, was auch immer die für eine Funktion hat, hing an der Decke eine kleine Fledermaus. Oh, so putzig! ^^ Eine kleine Sache, die echt begeistert hat!

Nach dem Gewächshaus Besuch haben wir uns im Supermarkt ein wenig zu Essen gekauft und in unserem Apartment Mittag gegessen.


Nach dieser Stärkung ging es dann in Richtung Oliven-Mühle.
Da wir hierfür aber leider um zwei Stunde zu früh da waren, gingen wir noch ein wenig spazieren.
Wir sind an einem Bach entlang gegangen, bis wir zu einem Wanderweg kamen und der kleine Mann einen Wasserfall entdeckte, wo andere (deutsche) Kinder bereits einen Damm bauten.
Wir hielten uns zwei Stunden dort auf und die Kids bauten fleißig.

Anschließend ging es dann in die Ölmühle. Hier erfährt man einiges über die Entstehung des Olivenöls und des Traditionsbetriebes.
Das Olivenöl schmeckt so gut! Jetzt ärgert es mich schon, dass ich mir keine Flasche gekauft habe...
Dafür habe ich eine Olivenseife und Olivenpaste für meine Frau Mutter gekauft.

So neigt sich nun auch der letzte Tag am Gardasee dem Ende und ich kann jetzt schon sagen, dass das nicht das letzte Mal sein wird!




Weiterlesen »

Freitag, 3. April 2015

Quarto giorno

0 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
1. April
Am Mittwoch haben wir uns spontan dazu entschlossen mit dem Boot nach Malcesine zu fahren.
So sind wir nach dem Frühstück ganz gemütlich nach Limone runter zur Boots-Anlegestelle und haben uns über die Preise und Fahrzeiten erkundigt.
Leider haben wir das Boot um haaresbreite verpasst. Die Zeit haben wir mit Eis essen und bummeln in Linome überbrückt ^^
Dann ging es mit dem Boot rüber nach Malcesine. Das liegt fast gegenüber von Limone, auf der anderen Seite des Gardasees.
Die Überfahrt dauerte ca. 10-15 Minuten und man hatte einen herrlichen Blick auf die Berge!

In Malcesine angekommen sind wir erstmal in eine Bar am Ufer und haben ein kühles Bier getrunken.
Dort hätte es mir für den Rest des Tages gefallen können! Herrlicher Ausblick auf den See, die Sonne strahlt dich an und aus den Boxen coole Musik. Echt chillig!

Aber wir wollten ja das Castello Scaligero besichtigen.
Eine wirklich schöne und noch gut erhaltene Burg! Mit einer interessanten Ausstellung in der Burg über die Flora, Fauna und Geschichte des Gardasees.
Malcesine haben wir uns nicht mehr wirklich angeschaut, dazu hatten wir keine Lust (an diesem Tag).

Den Tag ließen wir gemütlich in unserem Lieblingsrestaurant ausklingen, mit Pizza, Pasta und Wein ^^


Callas blühen einfach so in den Gärten! Faszinierend! In Deutschland hast du Jahre lang einfach nur die grünen Blätter oder sie verrecken dir....

Weiterlesen »
 
Sabrina | Sweetalistic