Freitag, 28. Juni 2013

Let me think about it...

5 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Sie geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Seit sicher mehr als 2 Jahren schwirrt sie mir jetzt schon im Kopf rum.
1919 erfand Herbert Johnson die erste Küchenmaschine.1936 erhielt die KitschenAid erstmals sein immer noch beliebtes Design durch Egmont Arens, Herausgeber der Zeitschrift "Creative Arts" und "Vanity Fair".
1994 erstrahlten die Küchenmaschinen dann auch erstmalig in wundervollen Namen, wie Holunderbeere, Pistazie, Apfelgrün, Himbeereis, Sonnenblumengelb oder Tangerine.
Ich habe viele Test- und Erfahrungsberichte über die KitchenAid Artisan gelesen und sie mir jetzt das erste Mal im Laden angeschaut. Dort haben sie auch so wunderbare Farben.
Ich bin immer noch Feuer und Flamme und bin kurz davor mir eine KitchenAid zu kaufen.
Ich denke, das werde ich übers Wochenende nochmal überdenken und bis spätestens Sonntag hab ich mich entschieden.


For more than two years it buzzes around in my head now. 
1919 Herbert Johnson invented the first KitchenAid.1936 Egmont Arens, editor of the magazine "Creative Arts" and "Vanity Fair", designed the popular KitchenAid like we know it now. 1994  the kitchen machine were shown in great colors. Elderberry, pistachio, apple green, raspberry, sunflower yellow or tangerine.
I have read a lot of testing and experience reports about KitchenAid Artisan and looked at it in the store for the first time. I'm still on fire and I'm about to buy a KitchenAid. I'll think about it again over the weekend and on Sunday I'll decide it.




Weiterlesen »

Donnerstag, 27. Juni 2013

You gave me nothing but heartache and pain

3 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Wow, mir fehlen manchmal echt die Worte. Kaum kann ich es beschreiben, wie sprachlos mich Ratschläge in Bezug auf meine Erziehung machen!
Ich bin fassungslos und erstaunt, wie dreist und unverschämt meine Mitmenschen sein können!
Ich bin wirklich kein Mensch, der nicht immer kritisch hinterfragt, sich Gedanken macht und sich tagelang den Kopf zerbricht.
Das Wertvollste in meinem Leben ist mein Kind und ich will somit auch das Beste für ihn. Doch diese Tipps und Ratschläge von anderen schießen manchmal derbe übers Ziel hinaus und überschreiten definitiv die Grenze des Guten.
Sie meinen in Dingen bescheid zu wissen, mit denen sie in keinster Weise noch Berührung hatten, lediglich nette Berichte und Bücher darüber gelesen haben.
Der Realität fern und kein Zukunftsbezug.
Die Zeiten der laissez fair Erziehung sind vorbei, denn wir leben nicht mehr in den 60er/70er Jahren.
Wir können unseren Kindern Freiheiten gewähren und sie entscheiden lassen, aber alles nur bis zu einem gewissen Punkt. Ohne Regeln und Struktur ist ein Zurechtkommen im späteren Leben kaum mehr möglich. Was würde der zukünftige Arbeitgeber wohl sagen, einen unzuverlässigen, respektlosen, unhöflichen Azubi vor sich zu haben?!
Leider ist es nicht möglich, alleine auf das Bauchgefühl zu hören und so die lebensverändernden Entscheidungen für das Kind zu treffen. Wer ein wenig Realitätsbezug besitzt, wird die Anforderungen und Hürden an unsere Kinder erkennen und sie somit bestmöglich darauf vorbereiten wollen.
Wir leben in einer leistungsorientierten Gesellschaft. Die Besten bekommen meist auch das Beste.
Wer frei nach dem Motto lebt: "So Gott will...." wird sein Kind und sich selbst wohl eher mühsam voran bringen und etwas erreichen.
So höre ich mir die Ratschläge und Tipps an, doch irgendwann ist auch meine Geduld und Toleranz anderen Meinungen gegenüber erschöpft und mein Fass läuft über.
Meine Frau Mama würde dazu nur sagen: "Lächeln und nicken!"
In diesem Sinne, wünsche ich allen Eltern, die ähnliches schon einmal erlebt haben, fröhliches Erziehen!


Wow I sometimes miss the real words. I can hardly describe it and it makes me speechless those advices regarding my education! I am stunned and amazed at how my fellow men may be brash and rude!
The most valuable thing in my life is my child and I will do the best for him. But these tips and advices from others sometimes shoot out over the target and definitely cross the line of good. They think they know in modest things but they actually don't no anything about it! They have only read about it in books or reports. 
The days of laissez-fair education isover because we no longer live in the 60s/70s. We can give our children freedom and let them decide but everything up to a certain point. Without rules and structure llife is almost impossible when your older. Anyone who has a little relation to reality will recognize the requirements and obstacles to our children and prepare them as best as possible. We live in a meritocratic society. The best usually get also the best. So I listen to the advice and tips the others give me but my patience and tolerance towards other opinions exhausted and running on my barrel. My mamma would only say: "smile and nod".





Weiterlesen »

Montag, 24. Juni 2013

I'm ready

3 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Das Leben wendet sich immer wieder, kreuz und quer. Durcheinander, auf und ab.
Also, für die, die sich jetzt einfach nur denken: "Was schreibt die Olle da!?!"
Es ergibt sich im Leben immer wieder etwas. Etwas Gutes und auch ein wenig unerwartet.
Aber wirklich schön!
Das Leben ist doch wirklich für Überraschungen gut. Und dafür mag ich es auch!
Und ich habe Lust, meine Terrasse auf Vordermann zu bringen. Die ist einfach nicht gemütlich, nicht schön.
Es fehlt ein Pavillon, bunte Lichter, nette Stühle, ein wenig Deko.
Dafür habe ich schon ein wenig in den Online Shops gestöbert und auch einiges Schönes gefunden.
Bei Butlers gibt's einen hübschen Pavillon, Dänsiches Bettenlager hat die bunten Stühle und Car Möbel einen tollen Teppich.
Oh, ich freu mich so! Kann's gar nicht abwarten, bis ich mich mit einem Glas Hugo auf die Terrasse sitzen und die lauen Sommerabend genießen kann.


Life turns into crazy and unbelievable ways, back and forth. Confused, up and down. So for those who are just now thinking, "What does she write!?" There is always something in life. Something good and a bit unexpected. But really nice! Life is still really good for surprises. And for that I like it! 
I would like to bring my terrace in front. It's just not comfortable and nice. It lacks a gazebo, colorful lights, nice chairs, a little decoration.
I found a lot of nice things in the online shops. Oh, I'm so excited! Can not wait for it until I can sit with a glass of Hugo on the terrace and enjoy the warm summer evening.


Weiterlesen »

Sonntag, 23. Juni 2013

Nobody's fool

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Ein kleines Musik Schmankerl für den gemütlichen und entspannten Sonntag Abend.
Parov Stelar mit "Nobody's fool".
Einfach mitschwingen und sich treiben lassen.

Weiterlesen »

Samstag, 22. Juni 2013

The journey will never end

2 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Lehrgänge sind immer wieder für Überraschungen gut.
Du lernst neue, super nette Leute kennen, lernst etwas Neues über ein Themengebiet und es gibt auch jede Menge Spaß!
Es war schön, bekannte Gesichter wieder zu sehen und wir waren einfach ein tolles Team bei jeder Aufgabe, die uns gestellt wurde.
Man sollte mit allen Sinnen erleben und lernen und so war eine Aufgabe für diese Woche:
Du lässt dich in der Natur von jemanden 20 Minuten blind rumführen.
Die Hälfte der Lehrgangteilnehmer (die "Blinden") schloss die Augen bzw. bekamen eine Augenbinde und die anderen Teilnehmer (die "Begleiter") suchten sich jemanden aus, den sie führen sollten.
Anschließend sollten wir aufschreiben, sowohl Blinder als auch Begleiter, wie es uns in dieser Zeit ergangen ist, was wir wahrgenommen haben und uns dabei gefühlt haben.

Meine blinde Reise

Zuerst habe ich mich noch ein wenig unwohl gefühlt, gerade die ersten paar Meter. Doch als wir uns im Bewegungsablauf und mit den nonverbalen Kommandos aufeinander eingestimmt bzw. eingestellt hatten, lief es gut.
Mein Vertrauen wurde das erste Mal auf die Probe gestellt, als ich eine Stufe nach unten nehmen musste.
Schnell habe ich die Kommandos meines Begleiters verstanden und konnte somit Hindernissen ausweichen und Höhenunterschiede meistern.
Ich konnte Flieder und den Waldboden riechen, auch diverse andere Pflanzen.
Der Boden unter meinen Füßen änderte sich, von weich, über hart bis rutschig.
Ich konnte Baumrinde, Fichtenzapfen, das nasse Gras, Steine, eine Bank und die Kette einer Schaukel fühlen.
Die Sonne fühlte sich warm an.
Auch das Schattenspiel war interessant blind wahrzunehmen. Die Veränderung von hell auf dunkel und umgekehrt.
Beim Laufen fühlte ich mich sicher, da ich Vertrauen zu meinem Begleiter hatte, jedoch das erste Mal ungewohnt, da es auch komisch war die Kontrolle abzugeben.
Mit vorsichtigen Schritten durchquerte ich die Natur mit anderen Sinnen.

Danke, liebe Heidi! Du warst mir eine super kompetente und vertrauensvolle Begleiterin in 20 Minuten hilflosen umherirrens!


Courses are always good for some surprises. You will learn new and nice people, learn something new and also have fun! It was nice to see familiar faces again and we were just a great team for any task that was provided to us. The theme of this week was to learn with all your senses.
And so I wrote down my feelings about one task we got. Someone was leading me through the nature, but the special thing was that I was blind. It took twenty minutes. That's really a long time because you have to give the controle out of hand. That was a great experience.





Weiterlesen »

Montag, 17. Juni 2013

And the winner is...

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
... Trommelwirbel...

Jenny !!!

Herzlichen Glückwunsch, liebe Jenny!!!


Du hast das Earcuff gewonnen und bekommst auch heute noch von mir per Mail Bescheid!

An meine anderen Teilnehmer möcht ich sagen: Nicht traurig sein, das war nicht das letzte Giveaway! :)

Ich möchte mich noch für die Verzögerung der Auslosung entschuldigen, aber in letzter Zeit musste einiges erledigt werden, das keinen Aufschub duldete!



Weiterlesen »

Samstag, 1. Juni 2013

Last chance for the giveaway!

1 ♥ Cat purr(s) / Comment(s)
Nicht vergessen, das Earcuff Gewinnspiel läuft nur noch heute!
Also fleißig mitmachen!

Wie es geht? Erfährst du hier!

Don't forget the giveaway with the earcuff!
How you can get this, klick here!


Weiterlesen »
 
Sabrina | Sweetalistic